Jagdkontrolltraining

Das Jagdverhalten lenken können

Training in kleinen Gruppen

 

 

 

Jagdkontroll-Training

Das Jagdverhalten lenken können

 

Der Rückruf des Hundes funktioniert ganz gut, aber wenn ein Kaninchen den Weg kreuzt ist der Hund auf und davon? Oder der Hund schnüffelt im Wald und ist dann gar nicht mehr ansprechbar? Diese und ähnliche Situationen lassen viele Hundebesitzer verzweifeln. Mit dem Jagdkontroll-Training wird der Rückruf, auch wenn ein Beutereiz vorhanden ist, trainiert und die Orientierung des Hundes am Halter auch unter starker Ablenkung gefestigt. Die Jagdbedürfnisse des Hundes sollen erkannt und umgelenkt werden.

 

Was macht es so schwer Jagdverhalten zu kontrollieren?

Jagen ist selbstbelohnend

Alles am Jagen – vom ungerichteten Suchen, über das Vorstehen und Hetzen bis zum Erlegen und Fressen der Beute – ist für den Hund selbstbelohnend. Eine Tätigkeit aufzugeben, die sich so gut anfühlt, nur, weil der Mensch es möchte, ist für den Hund erstmal sinnlos.

Übersteigertes Jagdverhalten durch züchterische Selektion

Viele Hunde zeigen rassebedingt ein übersteigertes Jagdverhalten. Die Nutzbarmachung jagdlicher Fähigkeiten für den Menschen führt zu einem teilweise extremen und biologisch unsinnigem Jagdverhalten von Hunden, welches im Alltag eines normalen Hundehalters schnell problematisch wird.

Der Verstand ist beim Jagen "ausgeschaltet"

Durch die Ausschüttung von Botenstoffen bei der Wahrnehmung von bestimmten Reizen wird der Teil des Gehirns, der für das bewusste Denken und Handeln zuständig ist kurzfristig „ausgeschaltet“. Der Hund ist nicht mehr ansprechbar. 

Jagen ist zunächst eine affektive Reaktion ohne Beteiligung des Verstandes.

Spezielle Reize, wie bestimmte Bewegungen oder Wildgerüche lösen beim Hund Jagdverhalten aus, ohne dass dies vom Verstand beeinflusst wird. Der Hund reagiert also quasi reflexartig, d.h. sehr schnell und ohne darüber nachzudenken.

Wie läuft „Jagdkontrolltraining“ ab?

 

Erstgespräch (nach Vereinbarung wenn gewünscht)

Das Erstgespräch kann bei diesem Kurs entfallen – ist aber auf Wunsch natürlich buchbar. 

Das Erstgespräch findet in der Regel bei Dir zu Hause statt und umfasst einen Zeitrahmen von 90 Minuten. Wenn wir länger benötigen berechne ich Dir je weitere 15 Minuten zusätzlich 15 Euro.

Evtl. kommen noch Fahrtkosten dazu, wenn die Anfahrt über 5 Kilometer (die ersten 5 Kilometer sind frei – danach 0,50 Cent pro Kilometer)

Inbegriffen im Preis ist die Auswertung des Anamnesebogens im Vorfeld zum Erstgespräch.

Wieso ein Erstgespräch?

Grundsätzlich ist das Erstgespräch dafür gedacht, das wir im Vorfeld bei Dir Zuhause bereits die ersten Fragen klären können. Wenn besonders im häuslichen Bereich Probleme mit Deinem Hund bestehen kann es also durchaus Sinn machen das Erstgespräch zu buchen. 

Du kannsst aber auch gerne einfach erst mal den Kurs besuchen und wir vereinbaren wenn notwendig danach noch ein Einzeltraining. 

 

 

 

 

 

Informationen vorab

Wir trainieren mobil an unterschiedlichen Orten – ich werde Orte in der nahen Umgebung suchen die für das jeweilige Training geeignet sind. Ihr erfahrt den jeweiligen Ort immer rechtzeitig im Vorfeld per E-Mail.

Bevor der Kurs beginnt bekommt Ihr von mir eine Liste mit allen Dingen die wir jeweils für das Training benötigen wie z.B. welche Leine ist geeignet, welche Leckerchen oder benötigen wir eine Decke.

Alle Rahmendaten zum Kurs sende ich Euch rechtzeitig zu.

Ablauf der Gruppenkurse

Der Ablauf kann je nach Thema variieren.

Die Anforderungen an unsere Hunde sind in der heutigen Zeit sehr hoch. Der Hund soll sich an seine Umwelt anpassen, über einen zuverlässigen Grundgehorsam in allen Lebenslagen verfügen, sich höflich verhalten und sich bereitwillig in sein jeweiliges Umfeld einfügen. Meine Inhalte sind daher sehr vielfältig und werden strukturiert an die Bedürfnisse der Teilnehmenden angepasst. Der Ablauf kann aus diesem Grund variieren. 

Trainingsort

Den Ort vereinbaren wir individuell je nachdem was wir trainieren und wo es einfach Sinn macht dieses Training durchzuführen. 

Es handelt sich um Orte in Schwabach und Umgebung.

Einzelcoaching (siehe Beschreibung Einzelcoaching - separate Seite!)

Die Details kann Du der Seite Einzelcoaching entnehmen!

Jagdkontrolltraining

In diesem Kurs lernen wir

    • Training der beiden wichtigsten Signale Stopp/Sitz auf Distanz und Rückruf intensiv und vor allem unter Ablenkung.
    • Zusätzliche Signale, um den Hund auch beim Spaziergang lenken zu können.
    • Diverse Informationen zum Jagdverhalten, mögliche Auslastungsarten und Bedürfnissen von Jagdhunden, um ein Bewusstsein für die Veranlagung des Hundes zu schaffen.

     

    Und so gehen wir vor:

    • Grundlagenarbeit, wie eine klare Kommunikation zwischen Hund und Halter, Erregungskontrolle, Impulskontrolle und Orientierung am Halter.
    • Aufbau verschiedener Schwierigkeitsgrade
    • Handouts mit den Inhalten der letzten Stunde

    Erstgespräch für Neukunden (nach Wunsch)

    Das Erstgespräch findet in der Regel bei Dir zu Hause statt und umfasst einen Zeitrahmen von 90 Minuten.

    Evtl. kommen noch Fahrtkosten dazu, wenn die Anfahrt über 5 Kilometer beträgt  (die ersten 5 Kilometer sind frei – danach 0,50 Cent pro Kilometer)

    Inbegriffen im Preis ist die Auswertung des Anamnesebogens im Vorfeld zum Erstgespräch.

     

    90 Euro

    Mehr Details

    Im Vorfeld zum ersten Training findet nach Wunsch ein Erstgespräch statt um bereits im Vorfeld die ersten wichtigsten Fragen zu klären. 

    Wie schon erwähnt sende ich Dir vorab einen Anamnesebogen zu und bitte Dich, diesen in Ruhe ausführlich zu beantworten. Umso mehr Informationen ich erhalten umso besser kann ich Euch betreuen.

    Das Erstgespräch findet in der Regel bei Dir Zuhause statt und umfasst einen Zeitrahmen von 90 Minuten.

    Das Kennenlernen kostet für 90 Minuten 90 Euro. Wenn wir länger benötigen berechne ich Dir je weitere 15 Minuten zusätzlich 15 Euro.

    Je nach Trainingswunsch, Anamnese und Trainingsziel können wir auch individuell ein kürzeres Kennenlernen vereinbaren. Preis ggf. nach Absprache.

     

    Jagdkontrolltraining

    Teilnahme an dem Kurs mit 6 x 60 Min. Gruppentraining

    nächsten Starttermine: 04.09.2024

    Mittwoch 17:00 bis 18:00 Uhr

    Training an unterschiedlichen Orten in Schwabach und Umgebung.

    Teilnahmevoraussetzung: Grundlagen Rückruf wären sinnvoll!

    150 Euro

    Mehr Details

    Das Jagdverhalten lenken können

    Der Rückruf des Hundes funktioniert ganz gut, aber wenn ein Kaninchen den Weg kreuzt ist der Hund auf und davon? Oder der Hund schnüffelt im Wald und ist dann gar nicht mehr ansprechbar? Diese und ähnliche Situationen lassen viele Hundebesitzer verzweifeln. Mit dem Jagdkontroll-Training wird der Rückruf, auch wenn ein Beutereiz vorhanden ist, trainiert und die Orientierung des Hundes am Halter auch unter starker Ablenkung gefestigt. Die Jagdbedürfnisse des Hundes sollen erkannt und umgelenkt werden. 

    In diesem Kurs bieten wir

    • Training der beiden wichtigsten Signale Stopp/Sitz auf Distanz und Rückruf intensiv und vor allem unter Ablenkung.
    • Zusätzliche Signale, um den Hund auch beim Spaziergang lenken zu können.
    • Diverse Informationen zum Jagdverhalten, mögliche Auslastungsarten und Bedürfnissen von Jagdhunden, um ein Bewusstsein für die Veranlagung des Hundes zu schaffen.


    Und so gehen wir vor:

    • Grundlagenarbeit, wie eine klare Kommunikation zwischen Hund und Halter, Erregungskontrolle, Impulskontrolle und Orientierung am Halter.
    • Aufbau verschiedener Schwierigkeitsgrade
    • Wöchentliche Email mit den Inhalten der letzten Stunde

     

    Jagdkontrolltraining „Rundum – Sorglos“ – Paket

    1 Erstgespräch vor dem Kurs (90 Minuten) + ggf. evtl. Anfahrtskosten

    1 Einzeltraining vor dem Kurs um den Rückruf nochmal zu besprechen und 1 Einzeltraining  im Anschluss an den Kurs (60 Minuten) + ggf. evtl. Anfahrtskosten

    & Teilnahme am Kurs „Jagdkontrolltraining“ (6 x 60 Minuten Gruppentraining)

    370 Euro

    Mehr Details

    Details siehe unter Erstgespräch, Einzelcoaching (findest Du auf der Seite vom Einzelcoaching) und Kurs „Jagdkontrolltraining“

    Du hast weitere Fragen/Anregungen/Wünsche oder möchtest einen der Kurse buchen?

    Kontaktformular